1987

Gründung der I-H&S GmbH durch die Firma IES und Lothar Schad. I-H&S stand für „Industrielle Hard- und Software“ und beschäftigte sich zu Beginn mit Datenübertragungssystemen für Werkzeugmaschinen.

1994

Die Werksüberarbeitung von TRUMPF Gebrauchtmaschinen beginnt. In einer Halle mit ca. 300 m2 wurde eine TC 180 komplett überarbeitet und zum weiteren Verkauf vorführbereit installiert.